Skip to main content

Du möchtest schnell und einfach Mundharmonika lernen? Dieser Artikel ist speziell für absolute Einsteiger 🙂 In einfachen Schritten kannst du die passende Mundharmonika finden und bereits erste Lieder spielen. Wir wünschen dir viel Erfolg und Spaß beim Lernen.

Das Spielen auf der Mundharmonika lässt sich leicht erlernen. Es ist sehr günstig und man kann sie überall mitnehmen. Dieses Instrument ist ein absoluter Klassiker und besticht nicht nur durch seine Vielseitigkeit.

Hier erfährst du, welche Mundharmonika am besten für dich geeignet ist und wie du selbst in kürzester Zeit das Spielen lernen kannst.
Auch wir haben uns das Mundharmonika Spielen komplett selber beigebracht, daher können wir aus der Sicht eines puren Anfängers die verschiedensten Lernmöglichkeiten sehr gut einschätzen.

Wie lernt man Mundharmonika spielen?

Mundharmonika Bücher

Bücher sind wohl die beliebteste Art Mundharmonika zu lernen. Zudem sind sie relativ günstig. Auch wir haben uns zu Beginn einige Mundharmonika Bücher zugelegt und konnten somit Erfahrungen sammeln. Auf folgender Seite haben wir für dich Bücher zum Mundharmonika Lernen mit guten Bewertungen zusammengefasst. Hier findest du definitiv das passende Buch für dich.

Mundharmonika Onlinekurse

Wünschst du dir mehr Interaktion beim Mundharmonika Lernen? Onlinekurse sind perfekt, um Mundharmonika zu lernen. Dabei kannst du sowohl ortsunabhängig als auch zeitunabhängig das neue Instrument lernen. Auch hier haben wir für dich einige spannende Onlinekurse ausgesucht. Mehr dazu findest du hier.

Welche Mundharmonika eignet sich zum Lernen?

Nur mit der passenden Mundharmonika klappt es auch mit den schnellen Lernerfolgen. Meist wird von Anfängern der größte Fehler bereits bei der Auswahl der Mundharmonika gemacht. Man möchte Mundharmonika spielen lernen, sucht sich die billigste Mundharmonika aus und verliert schnell den Spaß am Spielen. Billige Mundharmonikas werden des Öfteren zu unrecht als Mundharmonikas für Anfänger bezeichnet. Dabei ist der einzige Unterschied zu einer professionellen Mundharmonika die Qualität und dadurch der Preisunterschied. Da sich die Anschaffungskosten für eine Mundharmonika sowieso in Grenzen halten, empfiehlt es sich auch als Anfänger für eine hochwertige Mundharmonika zu entscheiden. Somit wird man mit einer besseren Klangqualität und mit mehr Spielfreude und Motivation belohnt.

Wir selbst haben uns die HOHNER Marine Band (Made in Germany) für unter 40 € gekauft und sind sehr zufrieden. Denke bitte daran, die Mundharmonika ist meist die einzige Investition in dein neues Hobby und hängt entscheidend von deinen Lernerfolgen und deiner Motivation ab.

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Als Anfänger kann man zwischen zwei Möglichkeiten wählen.

Die erste Möglichkeit ist es, sich zunächst eine spezielle Mundharmonika für Anfänger zuzulegen. Hier gibt es bspw. die Hohner Melody Star. Dies ist eine Mundharmonika welche speziell für Anfänger entwickelt wurde. Sie besitzt statt 10 Löchern nur 8 und hat ein spezielles Mundstück mit erhabenen Tönen für das einfache Treffen von Einzeltönen. Mit Hilfe dieser Mundharmonika lernt man vor allem das Spielen von Einzeltönen. Danach kann man auch relativ schnell wieder zu einer “normalen” und professionellen Mundharmonika wechseln.

Die andere Möglichkeit ist es, sich gleich eine professionelle Mundharmonika zu kaufen und von Anfang an auf dieser das Spielen zu lernen. Der Vorteil hier ist, dass es zu keiner Umstellung von einer 8 Loch auf eine 10 Loch Mundharmonika kommt. Der Nachteil ist jedoch, dass man auf jeden Fall länger benötigt, bis man die einzelnen Töne trifft. Hier werde wir dir jedoch auch noch einen kleinen Trick verraten, wenn wir uns das Thema „Einzeltöne spielen lernen“ näher ansehen.

Die Mundharmonika hat verschiedene Tonarten. Diese bedeutet nur, in welchem Ton eine Mundharmonika gestimmt ist. So gibt es bspw. die diatonische Mundharmonika in den Tonarten C, D, E, F, G, A und H. Wir empfehlen dir zunächst die Tonart C-Dur zu wählen. Diese ist am weitesten verbreitet und wird auch für jedes bekannte Lehrbuch benötigt.

Wie bläst man in eine Mundharmonika?

Im Grunde genau so, als ob du Pfeifen wollen würdest. Das Ziel ist es jedoch, nach einiger Zeit Einzeltöne spielen zu können. Hierfür musst du deine Lippen spitzen, um nur in einen einzelnen Kanal blasen zu können.

Geeignete Mundharmonikas

Hier eine Auswahl an geeigneten Mundharmonikas für Anfänger:

 

Hohner Melody Star – Die Mundharmonika für Anfänger

Die Hohner Melody Star ist die optimale erste Mundharmonika für Anfänger. Sie besitzt statt 10 Löchern nur 8 Löcher. Das spezielle Mundstück mit hervorstehenden Kanalöffnungen hilft dir, einzelne Kanäle einfacher zu finden.
Außerdem sorgt das ergonomische Design für das optimale Handling & Spielkomfort. Wie bereits oben erwähnt, benötigst du später eine professionelle Mundharmonika.

→ Hier geht es zur Hohner Melody Star

Hohner Silver Star – Qualität muss nicht immer teuer sein 

Die Hohner Silver Star ist ein Einsteigermodell aus dem Hause Hohner. Die Mundharmonika zeigt, dass Qualität nicht teuer sein muss und bietet sich so optimal als günstige Mundharmonika für Anfänger an. Da der Sound dieser Mundharmonika fast immer passt, ist sie auch sehr beliebt in RockPop & Folk.

→ hier geht es zur Hohner Silver Star

Hohner Pro Harp – Die moderne und trendige Mundharmonika 

Die Hohner Pro Harp ist eine professionelle Mundharmonika von der Marke Hohner. Durch Ihre schwarze „Verkleidung“ gilt sie als Rock Mundharmonika und ist ein echter Hingucker. Diese Mundharmonika passt perfekt zum Sound der Gitarren, Bässe & Drums.
Hohner Pro Harp ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.

→ hier geht es zur Hohner Pro Harp

Marine Band 1896 – Die Original Blues-Mundharmonika

Die Marine Band 1896, die ikonische Mundharmonika, gilt als Ursprung der Blues-Mundharmonika. Diese Harmonika vertont Gefühle und kurbelt die Kreativität an. Mit der Marine Band spielt man nicht nur den Blues, sondern man fühlt diesen auch.

→ hier geht es zur Hohner Marine Band

Seydel Session Steel – Sounds stronger – lives longer

Die Seydel Session Steel steht für sehr guten Spielkomfort und einen großartigen Sound. Des Weiteren sollte dieses Modell gegenüber Modellen mit Messing-Stimmzungen bis zu 5-fach länger halten.

→ hier geht es zur Seydel Session Steel

Hohner Speedy– Die Anfänger-Mundharmonika für Kinder

Die Hohner Speedy, eine diatonische Mundharmonika, wurde speziell für Anfänger entwickelt. Diese Mundharmonika ist perfekt für Kinder geeignet. Die Bauweise ist robust und die großen, weit auseinanderliegenden Kanalöffnungen ermöglichen das einfache Lernen in der Anfangszeit. Dieses Instrument ist für alle Generationen ideal. Mit der Speedy kann man schon nach wenigen Minuten die ersten einfachen Melodien spielen.

→ hier geht es zur Hohner Speedy

Mundharmonika lernen: Erste Schritte

Die ersten Schritte beim Mundharmonika lernen sind schnell getan und du wirst somit in kürzester Zeit erste Erfolge feiern können.

Hast du noch keine geeignete Mundharmonika für dich gefunden, helfen wir dir gerne unter Mundharmonika für Anfänger weiter. Hast du dich nun für die richtige Mundharmonika entschieden, zeigen wir in diesem Abschnitt die Grundlagen zur Haltung der Mundharmonika sowie zum Spielen also das Ziehen und Blasen der einzelnen Töne.

Erste Töne auf der Mundharmonika hören sich meist schon erstaunlich gut an. Jedoch möchte man natürlich auch wissen, wie man spezielle Töne trifft und auch erste bekannte Melodien spielen kann. Viel Spaß beim Spielen.

So hält man die Mundharmonika

Das Halten der Mundharmonika ist wichtiger als man zunächst denkt. Durch die Haltung nimmt man nämlich einen entscheidenden Einfluss auf die Tonalität der Mundharmonika.

Am wichtigsten ist erstmal, die Mundharmonika mit den Zahlen nach oben zu halten. Ansonsten würde man die Töne komplett von der falschen Seite aus spielen. Nun kannst du die Mundharmonika mit dem Daumen und dem Zeigefinger der linken Hand einklemmen, wie auf dem unteren Beispiel:

So hält man die Mundharmonika

 

Wenn du Rechtshänder bist, solltest du die Mundharmonika mit der linken Hand halten. Für Linkshänder gilt das Gegenteil.

Bereits jetzt kannst du schon optimal auf deiner Mundharmonika spielen. Um den typischen Mundharmonika Sound zu erhalten, solltest du jedoch auch noch die andere Hand zur Hilfe nehmen. (siehe das Beispiel unten)

Optimal auf Mundharmonika spielen

Mit der anderen Hand bildet man einen Hohlkörper indem man die Hand zunächst aufhält, wie wenn man etwas entgegennehmen würde. Danach fährt man mit dieser Hand hinter die Mundharmonika und schließt die Hand komplett zu.

Durch diesen Hohlkörper kann man optimal Einfluss auf die Tonalität nehmen. Probiere es einfach mal selbst aus. Schließe die Hand komplett zu und öffne während des Hineinblasens mehrfach die Hand. In diesem Video erklärt Dieter Kropp sehr schön, wie man die Bluesharp ideal hält:

So spielt man auf der Mundharmonika

Das Spielen auf der Mundharmonika ist in den Grundlagen sehr einfach. Man kann die Töne spielen, in dem man entweder in die Mundharmonika bläst oder durch Luft anzieht. Das schwierige dabei ist das Treffen von Einzeltönen also einer einzigen Kammer ohne dabei andere Kammern zu spielen. Denke daran, vor dem Spielen deine Lippen zu befeuchten und entspannen.

 

Einzeltöne spielen lernen

Das erste Ziel beim Lernen der Mundharmonika ist das Treffen von Einzeltönen. Wenn man sauber einzelne Töne spielen kann, kann man auch viele bekannte Lieder auf der Mundharmonika spielen.

Einzeltöne auf Mundharmonika

Mit der Hohner Melody Star fällt es von Anfang an leicht, Einzeltöne zu treffen. Durch die größeren Kanäle und das hervorgetretene Mundstück reicht es leicht seine Lippen zu spitzen. Bei anderen Mundharmonika Modellen ist es ein bisschen schwieriger und bedarf ein wenig Übung.

Die einfachste Art Einzeltöne zu treffen, ist das Spitzen des Mundes, ähnlich wie beim Pfeifen. Hier das Video zur besseren Veranschaulichung:

Mit der Zeit solltest du die einzelnen Kanäle kennenlernen und genau wissen, welcher Ton bspw. durch das Blasen in den vierten Kanal entsteht. Nur so kannst du wissen, ob du den richtigen Ton getroffen hast.

Am Anfang gibt es hierzu auch einen kleinen Trick, wie versprochen. Versuche doch einfach einmal mit deinen beiden Daumen die benachbarten Kanäle zuzuhalten. Danach kannst du einfach in den Kanal blasen oder anziehen. Somit weißt du ganz genau, welchen Ton man später treffen muss. 

Herzlichen Glückwunsch, du hast nun deinen ersten sauberen Ton auf der Mundharmonika gespielt. Jetzt kannst du loslegen und vergiss nicht, täglich ein wenig zu üben. So kannst du in wenigen Tagen erste Stücke auf deiner Mundharmonika spielen.

Mundharmonika Tabs für Anfänger

Kann man Mundharmonika spielen lernen ohne Noten zu können? Oh ja, Mundharmonika ohne Noten spielen geht tatsächlich. Genau dies macht die Mundharmonika auch zu einem super Musikinstrument für Anfänger. Mit Hilfe der sogenannten Mundharmonika Tabs gelingt es auch puren Einsteigern sich auf der Mundharmonika zurecht zu finden und einfache sowie anspruchsvolle Lieder zu spielen. 

Die Tabs funktionieren an sich sehr einfach. Mit Hilfe von Zahlen zeigen die Tabs an, welchen Kanal man auf der Mundharmonika spielen muss. Die Pfeile neben den Zahlen zeigen an, ob man in die Mundharmonika blasen soll (Pfeil nach oben) oder ob man einfach die Luft anziehen soll (Pfeil nach unten). Somit lassen sich innerhalb kürzester Zeit schöne Lieder auf der Mundharmonika spielen ohne dass man sich um Noten kümmern muss. Möchte man tiefer einsteigen und die Mundharmonika detailliert erlernen, empfiehlt es sich natürlich schon, sich nach und nach das Wissen über Noten aufzubauen.

Die nachfolgenden Lieder sollten jedem bekannt sein und lassen sich somit einfach spielen. Da die Hohner Melody Star anstatt 10 Kanälen nur 8 Kanäle besitzt, verschieben sich dadurch auch die Noten. Hierzu siehst du Tabs für alle Lieder einmal für eine normale Mundharmonika und einmal speziell für die Melody Star erstellt. Viel Spaß bei den ersten Mundharmonika Erfolgen:

 

Alle meine Entchen

Alle meine Entchen ist das perfekte erste Lied für die Mundharmonika. Jeder sollte das Lied und vor allem den Rhythmus kennen.

Für diatonische Mundharmonika in C-Dur:

4 -4 5 -5 6 6

Alle meine Entchen

-6 -6 -6 -6 6

schwimmen auf dem See,

-6 -6 -6 -6 6

schwimmen auf dem See

-5 -5 -5 -5 5 5

Köpfchen in das Wasser

-4 -4 -4 -4 4

Schwänzchen in die Höh

 

Für Hohner Melody Star 8 Loch:

5 -5 6 -6 7 7

Alle meine Entchen

-7 -7 -7 -7 7

schwimmen auf dem See,

-7 -7 -7 -7 7

schwimmen auf dem See

-6 -6 -6 -6 6 6

Köpfchen in das Wasser

-5 -5 -5 -5 5

Schwänzchen in die Höh

 

In München steht ein Hofbräuhaus (Refrain)

Das Hofbräuhaus Lied gehört weltweit zu den beliebtesten Stimmungsliedern. Aus diesem Grund kann es nie schaden, dieses Lied zu seinem Portfolio zählen zu können.

Für diatonische Mundharmonika in C-Dur:

3 4 4 5 5 6 6 5

In München steht ein Hofbräuhaus

6 6 -5 -4

Eins, zwei, g‘suffa . . .

3 -3 -3 -4 -4 -5 -5 -4

Da läuft so manches Fäßchen aus

6 6 5 4

Eins, zwei, g‘suffa . . .

3 4 4 5 5 6 6 5

Da hat so manche braver Mann:

6 6 -5 -4

Eins, zwei, g‘suffa . . .

 

Für Hohner Melody Star 8 Loch:

3 5 5 6 6 7 7 6 In München steht ein Hofbräuhaus

7 7 -6 -5

Eins, zwei, g‘suffa . . .

3 5 5 6 6 7 7 6

Da läuft so manches Fäßchen aus

7 7 6 5

Eins, zwei, g‘suffa . . .

3 5 5 6 6 7 7 6

Da hat so manche braver Mann:

7 7 -6 -5

Eins, zwei, g‘suffa . . .

 

Kumbaya my Lord

Dieses englische Lied aus Nordamerika ist ein ideales Lied für die ersten Schritte auf der Mundharmonika.

Für diatonische Mundharmonika in C-Dur:

4 5 6 6 6 -6 -6 6

Kumbaya my lord , Kumbaya

4 5 6 6 6 -5 5 -4

Kumbaya my lord, Kumbaya.

4 5 6 6 6 -6 -6 6

Kumbayamy lord, Kumbaya

-5 5 4 -4 -4 4

Oh Lord, Kumbaya

 

Für Hohner Melody Star 8 Loch:

5 6 7 7 7 -7 -7 7

Kumbaya my lord , Kumbaya

5 6 7 7 7 -6 6 -5

Kumbaya my lord, Kumbaya.

5 6 7 7 7 -7 -7 7

Kumbayamy lord, Kumbaya

-6 6 5 -5 -5 5

Oh Lord, Kumbaya

 

Häufig gestellte Fragen zum Lernen der Mundharmonika

Wo kann ich Mundharmonika lernen?

Genau diese Frage möchten wir mit Hilfe dieser Webseite beantworten. Der ursprüngliche Weg ist natürlich der Gang zu einem professionellen Mundharmonika Lehrer. Durch das Internet lässt sich der Weg zum Musiklehrer auch mit Hilfe von Online Kursen ersetzen. Daneben gibt es auch die Möglichkeit autodidaktisch mit Hilfe von Büchern oder Videos dir das Spielen selbst beizubringen.

Wie spielt man Mundharmonika?

Mundharmonika spielt man, indem man entweder in einen Kanal bläst oder an diesem zieht. Dadurch entstehen unterschiedliche Noten.

Welche Tonart sollte ich wählen?

Zunächst solltest du die Tonart C-DUR wählen. Eine Mundharmonika in C-DUR gehört zu den verbreitetsten Tonarten und wird auch für jedes bekannte Lehrbuch benötigt.

Wie bläst man in eine Mundharmonika?

Im Grunde genau so, als ob du Pfeifen wollen würdest. Das Ziel ist es jedoch, nach einiger Zeit Einzeltöne spielen zu können. Hierfür musst du deine Lippen spitzen, um nur in einen einzelnen Kanal blasen zu können.

Wie häufig muss man Mundharmonika lernen?

Wie bei jedem neu erlernten, ist es natürlich wichtig regelmäßig zu üben. Übst du eine Stunde am Tag, ist dein Mundharmonika Spiel besser als ob du nur 5 Minuten am Tag übst. Jedoch solltest du darauf achten, dass es dir Spaß macht und dein eigenes Tempo findest. Achte darauf, dass du zu Beginn regelmäßig ohne längere Pausen übst. 10-15 Minuten pro Tag sollten auf jeden Fall reichen, um in Kürze erste anspruchsvolle Lieder spielen zu können.

Wie kann man Blues Harmonica Musik spielen?

Eine Blues Harmonica ist erstmal nichts anderes als eine Richter Harmonika. Dies ist eine sogenannte diatonische Mundharmonika. Erstmal ist es wichtig alle Grundlagen des normalen Mundharmonika Spiels zu können. Zusätzlich werden spezielle Techniken wie Bending und Overblow benötigt, um Blues Musik auf der Harp zu spielen.

Was für eine Mundharmonika habe ich?

Alte Mundharmonika auf dem Dachboden gefunden und du willst erstmal wissen, welche Mundharmonika du überhaupt in den Händen hältst? Das ist gar nicht so einfach, da es recht viele unterschiedliche Arten der Mundharmonika geben kann. Die diatonische und die chromatische Mundharmonika sind mit die bekanntesten Arten. Als Empfehlung solltest du hier einfach mal die Google Bildersuche in Anspruch nehmen. Hier solltest du am schnellsten zum Ziel kommen. Nachdem du die Art deiner Mundharmonika bestimmt hast, ist es noch wichtig die Ton Art herauszufinden. Diese sollte in den meisten Fällen direkt auf der Mundharmonika zu finden sein.